Persönliche Zukunftsplanung (PZP) ist eine Form der Lebensplanung. Wir möchten  Menschen dabei unterstützen ihr Leben selbstbestimmt in eine neue Richtung zu steuern und zu gestalten, auch mit Assistenzbedarf. Im Rahmen von Persönlicher Zukunftsplanung begleiten wir planende Personen und ihre Unterstützerkreise personenzentriert.

Personenzentriert meint hier, nicht die Mutter, der Nachbar, der Assistenz - nein die "planende Person", die Person, die sich einer bestimmten Problematik gegenübersieht steht im Mittelpunkt und entscheidet selbst, was sie wie und mit wem verändern möchte. Mit dem Unterstützerkreis (näheres Umfeld, der auch von der planenden Person festgelegt wird) werden gemeinsam Anregungen, Ideen und Wege aufgezeichnet. Dabei gibt es kein "Richtig" oder "Falsch".

Die planende Person wird dabei befähigt, sich die Lösung zu erarbeiten. In diesem wertschätzenden Rahmen wird unserer Vision, die Verwirklichung von Inklusion im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention,  Rechnung getragen. Wir schätzen die Vielfalt des menschlichen Seins. 

Verwandte Termine